St. Pauli Theater: Suchers Leidenschaften mit Ulrich Matthes und C. Bernd Sucher 18.10.2010, 20.00 Uhr

Leider bin ich am 18. nicht in Hamburg: Beckett, Matthes und Sucher im St. Pauli Theater. Sehr angenehm sitzt man dort z.B. im 1. Rang. Karten soll es noch an der Abendkasse geben.

„Die meisten Menschen verbinden mit dem Namen Beckett vor allem Theaterstücke: „Warten auf Godot“ „Endspiel“, „Glückliche Tage“. Einige kennen seine Romane, aber nur ganz wenige wissen seine Gedichte, Hörspiele und Essays zu schätzen.
C. Bernd Sucher wird den Dramatiker nicht übergehen, aber sich auch ausführlich mit dem Romancier, dem Lyriker und dem Denker beschäftigen; und er wird den Zuhörern entdecken, dass Beckett in seinem Werk sehr viel von sich und seinem Leben verrät. Ulrich Matthes wird aus den Werken Becketts lesen.“ (St. Pauli Theater)

Weitere Infos

18.10.2010, 20.00 Uhr, Karten an der Abendkasse
St. Pauli Theater, Spielbudenplatz 29 – 30. 20359 Hamburg
Telefon Kasse & Information: 040-4711 0 666

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.