Jul
27
2009

TV-Tipp: “Das Leben des Siegfried”, mit u.a. Christoph Maria Herbst, 31.07., 21.30 Uhr 3sat

Am letzten fussballfreien Freitagabend vor dem Bundesliga-Start am 07. August: Die Uraufführung der neuesten Wormser Nibelungen-Festspielinszenierung als zeitversetzte Live-Übertragung.
Das Leben des Siegfried von John von Düffel. Mit: André Eisermann (Siegfried), Mathias Schlung (Seefred), Christoph Maria Herbst (Hagen), Gustav Peter Wöhler (Gunther), Susanne Bormann (Kriemhild), Nina Petri (Brunhild), Inga Busch (Frigga), Gennadi Vengerov (Tuborg), Mark Weibel/Thorsten Krohn (Rabe)

Inszenierung: Gil Mehmert, Musik: Gerd Baumann, Bühnenbild: Jens Kilian, Fernsehregie: Hannes Rossacher

“Siegfried im Karo-Hemd und seidenweicher Babyhaut? Da muss doch was schiefgegangen sein bei den Burgundern. Im siebten Jahr präsentieren die Nibelungen-Festspiele zu Worms (Intendant: Dieter Wedel) das Trauerspiel als Posse. John von Düffel hat die mythische Schlacht um Weib und Gold mit feiner Feder und Humor genommen und auf den Kopf gestellt: Das Nibelungen-Treiben am Rhein und den “angrenzenden Feuchtgebieten“ als groteskes Spektakel in einem frühen Mittelalter. Bei der Verwechslungskomödie um Siegfried und Seefred stellt sich heraus, dass vieles doch nicht so ist, wie es in den berühmten Sagen und Liedern besungen wurde…” (Weitere Infos auf 3sat.de)

Written by Matthias Kratzenstein in: TV-/Veranstaltungstipps | |

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes | Copy Protected by WP-CopyProtect Thanks to Chetan. | Many thanks to all plugin autors and the WP-Community.
Dieser Internetauftritt benutzt GoogleAnalytics zur Auswertung. Weitere Informationen zu Google Analytics