Gott ist ein DJ. Von Falk Richter

 
Gott ist ein DJ. Von Falk Richter
Sprache: Bibiana Beglau, Falk Richter
Musik: Archaii, Malte Beckenbach, Frances Belser, Rawtekk, Daniel Wüthrich
Sounddesign: Daniel Wüthrich
Regie: Falk Richter
Gesamtlaufzeit: 75 Min, 1 CD
Produktion: sprechtheater, Zürich 2005

sprechtheater 008 – 09/2005
CHF 21,00 / € 16,80
ISBN 978-3-907877-07-4

„Er“ ist DJ, hat in Clubs gearbeitet, Stimmungen in Klänge transformiert: ein Gott der Technosphäre. „Sie“ war mal täglich auf Sendung für einen Musikkanal, bevor ihr gemeinsames Projekt begann: ein Leben als Kunstwerk, der Alltag in der eigenen Wohnung – Trash und museale Installation zugleich – als eine Performance vor laufender Videokamera, die die Bilder via Internet live in eine Kunsthalle überträgt.
Falk Richters Theaterstück „Gott ist ein DJ“ wurde in mehr als 15 Sprachen übersetzt und ist eines der weltweit am meisten gespielten Stücke der jungen Dramatik. Die Leseperformance mit Bibiana Beglau und Falk Richter hatte beim „Hope and Glory“ Festival 1999 Premiere und ist seitdem immer wieder zu sehen gewesen, u.a. auf der Expo 2000, in Hamburg, Berlin und Zürich.

„Kann es ein besseres role couple für das untergehende 20. Jahrhundert geben?“ satt.org

Gott ist ein DJ. Mit Bibiana Beglau und Falk Richter



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.