Pippa Lee – Kinostart: 01.07.2010

Der Trailer hat mich so neugierig gemacht, dass ich mir das Buch auf jeden Fall kaufen möchte. Nun stellt sich wieder die Frage: Erst Film, dann Buch? Oder umgekehrt. Auf jeden Fall Beides. Ich mag die Musik, die Ausstrahlung des Filmes, und ich freue mich, dass Robin Wright so brilliert. Man braucht eben keinen berühmten Mann an seiner Seite, um zu glänzen. ...weiterlesen

Hörspieltipp: Apocalypse Goa. 1LIVE, 29.06.2010, 23.00 Uhr

Bereits Ende Mai auf WDR 3 zu hören, nun in der Reihe 1LIVE Plan B Soundstories:
Apocalypse Goa von Christian Lerch, ein Hörspiel basierend auf O-Tönen ehemaliger Militärdienstleistender der israelischen Armee. Als Vorgeschmack gibt es dazu auf 1Live eine ziemlich beeindruckende Hörprobe.

„Hypnotisch treiben die pulsierenden Melodien ...weiterlesen

Hörspieltipp: Traurige Therapeuten. SWR 2, 25.06.2010, 22.33 Uhr

Spannende Besetzung und ein eher skurriles Szenario: Während einer finanziellen und gesamtpsychischen Flaute übernimmt der Schriftsteller Arthur Singram die Berliner Praxis für „Verhaltensgestörte Kleintiere“, die sein erholungsbedürftiger Freund Curtius betreibt. Was Singram als Urlaubsvertreter an Sachkenntnis fehlt, sucht er im Umgang ...weiterlesen

Schauspielhaus Zürich: Peter Zadeks Wanderjahre. Mit Robert Hunger-Bühler, Julia Jentsch und Elisabeth Plessen. 21.06.2010

Vor einem Jahr inszenierte Peter Zadek am Pfauen die Erfolgsproduktion „Major Barbara“ – es wurde die letzte Regiearbeit eines der bedeutendsten Theatererneuerer im 20. Jahrhundert. Am 30. Juli 2009 starb Peter Zadek im Alter von 83 Jahren. Nun erscheint posthum der letzte Teil seiner hinreißenden Memoiren, Erinnerungen an die letzten 30 ...weiterlesen

Amelia – Kinostart: 17.06.2010

Wunderschöne Bilder, ein gutes Casting, kombiniert mit einer wahren Begebenheit. Ich freue mich auf diesen Film. Denn ich bin sicher, er verspricht spannende Kinominuten.
Und endlich haben wir Hilary Swank wieder auf der Kinoleinwand.

„Earharts fliegerische Triumphe und ihr kometenhafter Aufstieg zu Ruhm und Anerkennung in einer von ...weiterlesen

My Name is Khan – Kinostart: 10.06.2010

„Mein Name ist Khan und ich bin kein Terrorist.“ Das Zitat von Rizvan Khan alleine reicht schon aus, um diesen wichtigen Film vorzustellen. Ich bin mir sicher, dass wir es mit einem „Gänsehaut-Garanten“ zu tun haben. Ich bin gespannt, wie die Bollywood Darsteller Shah Rukh Khan und Kajol Devgan diese Rollen darstellen. Die vielen vielen Vorschußlorbeeren aber ...weiterlesen